Empathie - Die völlig unvorhersehbare Crowdwork-Show (2022)

In Zeiten der sozialen Distanz ist ein Großteil der menschlichen Kommunikation ins Digitale abgedriftet. Dabei ist eine der wichtigsten Eigenschaften verloren gegangen: Empathie.

Torsten Schlosser hat alle großen Kabarettbühnen der Welt gesehen (zumindest auf Fotos im Internet), ist dennoch Mensch geblieben und redet gerne mit dem Pöbel. Seine neue Crowdwork-Show ist auch die seines Publikums. Es gibt keine vorbereiteten Pointen, keinen doppelten Boden – nur Raum und Zeit für Kommunikation. Damit begibt sich Torsten Schlosser auf dünnes Eis, denn wer den Komiker kennt, weiß: Gewinnt er die Sympathie des Publikums, darf er sich fast alles erlauben – und dann wird es oft richtig schön absurd. Aber gelingt das auch einen ganzen Abend lang? Ein mutiges und völlig unvorhersehbares Live-Experiment.